close
menu

Highlights 2018

 

Mitgliederversammlungen

in ganz Mittelhessen

 

Traditionell startet die Volksbank Mittelhessen mit mehr als 40 Mitgliederversammlungen in jedes neue Geschäftsjahr. Alle Anteilseigner der Genossenschaftsbank sind herzlich eingeladen, sich über die Entwicklung „ihrer Bank“ zu informieren. Dabei werden ganz bewusst zahlreiche regionale Veranstaltungen angeboten, damit jedes Mitglied die Gelegenheit hat, wohnortnah eine Versammlung zu besuchen. Zu den zentralen Mitgliederversammlungen in Gießen, Marburg, Wetzlar und Friedberg werden regelmäßig mehrere tausend Gäste begrüßt. Große Persönlichkeiten haben mit ihren Gastbeiträgen die Abende bereichert.

 

In Gießen freuten wir uns über den Vortrag von Tagesschau-Sprecher und Grimme-Preisträger Constantin Schreiber. ARD-Börsenexperte und Kriegsreporter Markus Gürne vermittelte den Mitgliedern in Friedberg einen Eindruck über Europas neue Rolle in einer veränderten Welt. Ex-Agent und Kriminalist Leo Martin begeisterte die Marburger Mitglieder mit verblüffenden Experimenten und Fakten wirksamer Kommunikation. Stehende Ovationen erntete der Diplom-Physiker und Kabarettist Vince Ebert, der in der Rittal Arena die Mitglieder mit „gesundem Menschenverstand durch die Digitalisierung“ steuerte.

 

 

Reporter Constatin Schreiber im VolksbankTalk mit Dr. Hanker.

16 Ford KA+

im Wert von je 12.500 Euro an Vereine verlost

 

Die Wetzlarer Mitgliederversammlung nutzte die Volksbank Mittelhessen als Bühne für eine ganz besondere Überraschung. Anlässlich ihres 160-jährigen Jubiläums verloste die Volksbank Mittelhessen vor Publikum 16 Ford KA+ im Wert von je 12.500 Euro. Die Fahrzeuge gingen allesamt an Vereine, kirchliche oder soziale Einrichtungen, die gemeinnützig und Mitglied bei der Volksbank Mittelhessen sind.

 

160 Vereine hatten sich um eine Förderung beworben. Ein vereinseigenes Auto zum Beispiel für Patientenbesuche, Besorgungen aller Art oder die Fahrt zum Auswärtsspiel – das wurde für 16 Vereine und soziale Initiativen im Geschäftsgebiet der Volksbank Mittelhessen Wirklichkeit. Die Lose zogen der Wetzlarer Oberbürgermeister Manfred Wagner, Gastreferent Vince Ebert, Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates.

 

Der Wetzlarer OB Manfred Wagner und der stv. Aufsichtsratvorsitzende Michael Koch spielten gerne „Glücksfee“

Prominente Poetry Slammer

bei der Volksbank Mittelhessen

 

Hunderte junge und jung gebliebene Menschen der Region strömten zum Poetry Slam der Volksbank Mittelhessen. Die Veranstaltungen mit dem Dichter- und Tänzerwettstreit fanden in Gießen, Marburg, Bad Nauheim und Wetzlar statt.

 

Ziel war es, der jungen Generation die genossenschaftliche Idee und ihre Ideale auf unterhaltsame Art und Weise näher zu bringen.

Moderator des Abends war kein geringerer als der bekannteste Poetry Slammer Mittelhessens: Lars Ruppel.

Und so erfreuten sich alle vier Abende bester Resonanz und Stimmung.

 

Mittelhessen-Poet Lars Rupppel

Die „Netzwerkerin“

startet in Marburg

 

Ein großes persönliches Netzwerk kann sehr hilfreich sein. Das merken viele Menschen spätestens beim ersten Umzug. Mit Kim-Malin Winterhoff ist nun neben Jonas Thorn eine „Netzwerkerin“ in und um Marburg aktiv. Das Angebot der beiden Netzwerker macht die genossenschaftliche Idee der gemeinsamen Stärke erlebbar.

Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele!

Zum Vorteil aller Mitglieder und Kunden stellt die Volksbank Mittelhessen ihr gesamtes Netzwerk zur Verfügung. Dazu gehören 333.000 Kunden, darunter 21.000 gewerbliche Kunden, 196.054 Mitglieder, 1.300 Mitarbeiter, mehr als 1.000 Vereine und beste Kontakte in die ganze Region.

 

 

Kim-Malin Winterhoff

Volksbank Mittelhessen Classics

begeistert junge und alte Autoliebhaber

 

Im Juni startete die vierte Volksbank Mittelhessen Classics zur gemeinsamen Ausfahrt. 70 chromblitzende Karossen, allesamt traumhaft restauriert, bildeten das Starterfeld. Los ging es auf dem Parkplatz der Volksbank Mittelhessen im Schiffenberger Weg Gießen. Bereits hier sammelten sich Trauben interessierter Zuschauer rund um die schönsten Exemplare automobiler Zeitgeschichte.

 

Das gleiche Bild bot sich an jeder der darauffolgenden neun Stationen entlang der Strecke durch das Geschäftsgebiet der Volksbank Mittelhessen. Traditionell führt die Volksbank Mittelhessen das Startgeld einem gemeinnützigen Zweck zu. Insgesamt 8.000 Euro Startgeld kamen bei der beliebten Oldtimer-Rundfahrt zusammen. In diesem Jahr freuten sich die regionalen Freiwilligenzentren über die finanzielle Unterstützung.

Los ging es im Schiffenberger Weg

Volksbank Mittelhessen

startet digitale Offensive

 

Das zweite Halbjahr 2018 stand ganz im Zeichen des digitalen Wandels. Die Volksbank Mittelhessen führte gleich drei digitale Services ein. Die bereits seit Ende 2017 getesteten digitalen Karten in der VR-BankingApp sind seit Juni für alle Kundinnen und Kunden verfügbar. Damit kann jeder Smartphone-Nutzer mit einem Android-Gerät einfach und schnell am Terminal mit seinem Telefon zahlen.

 

Schon im August folgte der digitale Versicherungsmakler WILHELM. über die innovative App können Kunden der Volksbank Mittelhessen unkompliziert und schnell ihre Versicherungen managen. Der digitale Makler hilft bei der Analyse der persönlichen Risiken und optimiert das Portfolio. Fehlende, aber sinnvolle Versicherungen werden ebenso aufgezeigt wie unnötige Doppelabsicherungen oder ein ungünstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei der Suche nach Versicherungen liefert die App einen Vergleich mehrerer Anbieter und erspart so die Suche nach dem besten Angebot im Versicherungsdschungel.

 

 

Als erste Genossenschaftsbank der Region bietet die Volksbank Mittelhessen ebenfalls seit August mit dem „Volksbank Skill“ Voice-Banking für Amazons Sprachdienst Alexa an. Damit kommt das genossenschaftliche Banking ins Wohnzimmer der Volksbankkunden. Immer mehr Menschen schätzen die Unterstützung durch „Intelligente Persönliche Assistenten“ wie den Amazon Echo. Ob Musik hören, Nachrichten abrufen, telefonieren, shoppen oder eben Banking – Alexa hört aufs Wort. In der ersten Ausbaustufe erhalten Kunden allgemeine Informationen rund um die Volksbank und deren Leistungen. So können sie beispielsweise auch erfragen, ob eine Bankfiliale gerade geöffnet hat, wann diese schließt, wie sie ihren Bankberater erreichen oder sich im Dialog mit Alexa über Kontomodelle oder Börsenkurse informieren.

Ausbildungsstart

für 27 junge Menschen beginnt ein neuer Lebensabschnitt

 

Erwartungsvolle Spannung lag in der Luft als siebenundzwanzig junge Talente aus ganz Mittelhessen zum Start ihrer Ausbildung bei der Volksbank Mittelhessen begrüßt wurden.

 

Deutschlands drittgrößte Volksbank gehört zu den wichtigsten kaufmännischen Ausbildungsbetrieben der Region. Derzeit sind 63 Nachwuchskräfte bei der Volksbank Mittelhessen beschäftigt, die neben einer klassischen Banklehre die Möglichkeit haben, eine Ausbildung im Bereich Dialogmarketing, Versicherungen und Finanzen oder Fachinformatik zu absolvieren.

Volksbank Mittelhessen

finanziert Profi-Camp der

Eintracht Frankfurt

 

Mit dem Neubau des Profi-Camps am Rande der Commerzbank-Arena beginnt für die Eintracht Frankfurt eine neue Ära. Die Volksbank Mittelhessen wird das Projekt mit einem Investitionsvolumen von 35 Millionen Euro als alleinige Finanzierungspartnerin begleiten. Damit soll die infrastrukturelle Zukunftsfähigkeit des Bundesligisten auf Jahrzehnte hin gesichert werden.

 

Hierzu entstehen ein moderner Lizenzspielerbereich auf höchstem Niveau sowie eine neue Geschäftsstelle. Seit vielen Jahren arbeiten der Bundesligist und die Volksbank Mittelhessen zusammen. Und daher ist es kaum verwunderlich, dass der Klub und die drei Eintracht-Vorstände Oliver Frankenbach, Axel Hellmann und Fredi Bobic seit September Mitglied der Volksbank Mittelhessen sind. Vorstand Dr. Peter Hanker und Direktor Jens Fürbeth zeichneten ihrerseits lebenslange Mitgliedschaften bei der SGE.

 

Die Eintracht-Vorstände Oliver Frankenbach, Axel Hellmann und Fredi Bobic sind nun Mitglied der Volksbank Mittelhessen, Dr. Peter Hanker und Jens Fürbeth Mitglied der Eintracht

Volksbank Mittelhessen wird

160 Jahre … und alle feiern mit!

 

Zum 160. Geburtstag veranstaltete die Volksbank Mittelhessen im Dezember eine besondere Spendengala. Jeder Verein, der Mitglied bei der Volksbank Mittelhessen ist, konnte sich für ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro bewerben. 160 gemeinnützige Vereine und soziale Einrichtungen wurden mit insgesamt 160.000 Euro unterstützt. Mehr als 300 Bewerbungen waren eingegangen. Die Gewinner wurden live auf der Bühne ausgelost.